Welche Cremes helfen bei der Milderung von Falten?

© Depositphotos.com/CandyBoxImages

© Depositphotos.com/CandyBoxImages

Es wird viel über Cremes und deren Wirkung im Internet diskutiert. Dabei fällt oft die Frage ob teure Antifaltencremes überhaupt besser gegen Falten helfen? Bei den großen Preissprüngen ist das eine berechtigte Frage. Nicht jede teure Creme ist empfehlenswert. Man kann jedoch die Wirkung einer Creme der enthaltenen Wirkstoffe zurechnen und diese sind teuer. Besonders die modernen Wirkstoffe, die deutlich besser gegen Falten helfen, treiben den Preis einer guten Creme in die Höhe. Da muss der Hersteller schon zweistellige Beträge investieren. Wer eine gute Antifaltencreme kaufen will muss bereit sein etwas mehr zu investieren. Hochwertige Cremes sind ab 25€ zu haben und mit günstigen Drogerieprodukten nicht zu vergleichen.

Unsere Empfehlung: Die Novoskin Antiaging Tagespflege

Novoskin Creme gegen Falten

Eine Tagespflege kann das Hautbild deutlich verbessern, wenn sie hochwertige Wirkstoffe in einer ausreichenden Konzentration enthält. Auch Peelings oder Masken können Falten mildern, wirken aber nicht so lange auf die Haut wie eine reichhaltige Tagescreme.

Novoskin ist ein gutes Beispiel für einen Hersteller, der sich viel Gedanken über den Inhalt gemacht hat. Die Novoskin-Produkte enthalten sehr hochwertige Inhaltsstoffe, die perfekt auf die gewünschte Wirkung abgestimmt wurden. So enthält die Tagescreme des deutschen Herstellers reichhaltige Inhaltsstoffe, die schnell einziehen und keine Rückstände hinterlassen. Zudem riecht die Creme frisch und fruchtig, aber keineswegs zu aufdringlich. Erhätlich ist die Tagescreme im Novoskin Onlineshop

Diese Creme hilft der Haut bei ihren Regenerativen Prozessen durch folgende Inhaltsstoffe:

  • Verschiedenen Hyaluronsäuren
  • Ein Matrikine Komplex
  • Botanische Öle aus der Avocado, der Jojobanuss, Macadaminanuss und der Sojabohne/li>
  • Reishi
  • Hochkonzentrierte Aloe Vera
  • Betain
  • Glycerin

 

Was ist das besondere an guten Wirkstoffen?

© Depositphotos.com/natika

© Depositphotos.com/natika

Wirkstoffe werden von manchen schon als Wundermittel gesehen. Das liegt aber wenig an der tatsächlichen Wirkung, sondern eher an den Aussagen vieler Kosmetikhersteller. In der Werbung werden Wirkstoffe oft als Alleskönner verkauft, die aber alle irgendwie das gleiche können: Eine schönes Hautbild herstellen. Der Prozess wird dabei nicht erwähnt und die tatsächlichen Inhaltsstoffe werden auch oft durch besser klingende Begriffe ersetzt. So entstehen oft Namen wie “Super-Lift” oder “Cell-Booster”, die mit der tatsächlichen Wirkung nur sehr wenig gemein haben. In Wirklichkeit sind Wirkstoffe hochkonzentrierte Bausteine. Diese werden meist aus natürlichen Ressourcen gewonnen und viele befinden sich auch in geringerer Konzentration in Lebensmitteln. Diese Bausteine sind sehr wichtig für die Haut und das aus folgendem Grund:

Im Laufe der Jahre nimmt der Regenerationsprozess der Haut immer mehr ab. Irgendwann sind nicht mehr genügend Bausteine vorhanden um Zellschäden zu reparieren. Die Haut kann dann weniger Wasser speichern und bekommt Falten. Je mehr Schäden die Haut davonträgt, desto schneller bilden sich tiefe Falten.

Wer den Alterungsprozess verlangsamen will muss die Haut mit neuen Bausteinen versorgen. Die Kosmetikindustrie forscht schon sehr lange und es werden immer effektivere Wirkstoffe entwickelt, die immer bessere Ergebnisse liefern. Diese modernen Bausteine sind jedoch sehr teuer und nur sehr hochwertigen Cremes in ausreichender Konzentration vorhanden. Wer also nur das Beste für seine Haut will muss bereit sein etwas mehr als ein paar Euro auszugeben. Das bedeutet nicht, dass günstigere Cremes keinen Effekt auf die Haut haben. Eine eindeutige Faltenmilderung darf man bei diesen Produkten jedoch nicht erwarten.

Wie erkennt man hochwertige Cremes?

© Depositphotos.com/ls992007

© Depositphotos.com/ls992007

Der Preis alleine ist kein Merkmal für eine gute Antifaltencreme. Da braucht es ein wenig Recherche um eine hochwertige Pflege zu finden. Generell kann man das große Angebot in zwei Produktarten teilen: Die einen enthalten kaum Wirkstoffe, werden aber als wahre Wundermittel deklariert. Die anderen stützen sich auf Wirkstoffe und Wirkstoffkomplexe. Die Wirkung der letzeren wird meist einzelnen Inhaltsstoffen zugesprochen.

Hochwertige Produkte finden Sie eigentlich nur in der zweiten Kategorie. Ein Hersteller würde niemals auf die Auslobung von hochkonzentrierten Wirkstoffen verzichten. Diese können sehr teuer sein und überschreiten die Produktionskosten bei weitem.

Wie hoch die Konzentration der einzelnen Wirkstoffe in der Creme ist, kann man nur schätzen. Inhaltsstoffe werden in der sogenannten Ingrediens-Liste deklariert. Die Stoffe mit der höchsten Konzentration kommen zuerst. So kann man sehen, welche Wirkstoffe am höchsten konzentriert sind und dementsprechend für die Wirkung der Creme verantwortlich sind.

Fazit

Bei der Wahl der Kosmetik kommt es nicht auf den Hersteller oder die Marke an. Vielmehr zählt das was drin ist. Wer sich einen sichtbaren Effekt wünscht, der sollte deshalb auf Cremes setzten, die hochwertige Inhaltsstoffe enthalten und diese in einer hohen Konzentration. Solche Cremes zu finden, ist nicht immer leicht, da die meisten Hersteller auf Werbung und Versprechen setzten und die Inhaltsstoffe weit hinten anstellen. Dennoch gibt es einige Marken, die auf Qualität setzten und nur das beste in ihren Cremes verwenden. Eine längere Recherche ist in jedem Fall nötig um an ein Spitzen-Produkt zu kommen. Wir hoffen, das wir Ihnen bei der Frage, welche Creme hilft wirklich gegen Falten? behilflich sein konnten.

Du magst vielleicht auch